Aktuelles

Wenn der laue Sommerabend den Platz vor dem Linzer Mariendom in dunkelwarmes Licht taucht, ist die perfekte Stimmung geschaffen für klassische Konzerte, die Herz und Ohren erfreuen. Längst hat sich das Festival Klassik am Dom in der reichhaltigen österreichischen Sommerkonzert-Landschaft einen qualitätsvollen Namen gemacht. Für einen besonderen Kunstgenuss sorgen in der nunmehr fünften Saison Angelika [...]
Ein krönender Abschluss der Konzertsaison 2014/15 war die "Klassik am Dom" Gala in Linz am vergangenen Freitag, die Florian Krumpöcks erste Zusammenarbeit mit Universal darstellte: Ein schöneres dirigentisches Debüt beim Bruckner Orchester Linz hätte sich Krumpöck nicht wünschen können. Die Publikumslieblinge Angelika Kirchschlager und Michael Schade sowie die Salzburger Sopranistin Theresa Grabner liefen zu Höchstleistungen [...]
Florian Krumpöcks Debüt bei der Neubrandenburger Philharmonie fand in "Deutschlands aufregendster Konzerthalle" statt: im atemberaubenden Ambiente der Konzertkirche Neubrandenburg. Zudem war das die erste Zusammenarbeit von Florian Krumpöck mit dem fantastischen Klavierduo Sivan Silver und Gil Garburg.
Zum Saisonende kehrte Florian Krumpöck mit einem fulminanten Konzert nach Rostock zu seinem früheren Orchester zurück: Zum 1. Mal trat er als Solist unter der Leitung von Michael Boder, dem Chefdirigent und künstlerischen Leiter der Königlichen Oper Kopenhagen, auf. "Und der breitete ihm dann einen gut gewirkten Teppich aus, auf dem Krumpöck die virtuose Brillanz [...]
Am vergangenen Wochenende war Florian Krumpöck bereits zum zweiten Mal bei den Brandenburger Symphonikern zu Gast - diesmal nicht nur als Pianist, sondern in der Doppelrolle am Klavier und am Pult. Der Kulturradio-Moderator Clemens Goldberg führte gemeinsam mit Krumpöck durch den Abend. "Den Pianisten und die Symphoniker zu hören, war am Samstagabend eine wahre Wohltat [...]
Florian Krumpöck, dem Rostocker Publikum bereits durch Gastdirigate bekannt, wird die Stelle des Generalmusikdirektors zum Beginn der Spielzeit 2011/12 übernehmen. Bereits im Juli kommt er nach Rostock, um die Proben für die erste Opern-Premiere der Spielzeit "La Boh?me" zu betreuen. In der kommenden Saison wird er neben den Premieren von Puccinis "La Boheme", Verdis "Rigoletto" [...]
Die Kulisse des geschichtsträchtigen Kurhauses inmitten der überwältigenden Landschaft des Semmerings sowie das traditionsreiche Grandhotel Panhans, ehemals Begegnungsstätte der gesellschaftlichen Größen des Fin de si?cle, sind heuer bereits zum fünften Mal Schauplatz künstlerischer Vielfältigkeit. Unter der neuen Intendanz von Florian Krumpöck werden hier ab dem 4. Juli bis zum 5. September neben ernster Musik auch [...]
Am vergangenen Wochenende feierte Florian Krumpöck ein umjubeltes Dirigier-Debüt in China mit dem Hangzhou Philharmonic Orchestra und Barry Douglas am Klavier. Krumpöck eröffnete den Abend, der ausschließlich der Musik von Ludwig van Beethoven gewidmet war, mit der Leonore Ouvertüre Nr. 3. Danach folgte das berühmte 5. Klavierkonzert mit dem rennomierten irischen Pianisten Barry Douglas am [...]
Nur zwei Wochen nach seinem Dirigat zum neuen Jahr, kehrte Florian Krumpöck mit seinem ehemaligen Orchester, der Norddeutschen Philharmonie Rostock, ins große Festspielhaus nach Salzburg zurück. Am Programm standen diesmal das dramatische Violinkonzert in d-moll von Aram Khachaturian mit Christine-Maria Höller an der Violine sowie Tchaikovsky's 5. Symphonie. "Enthusiasmiert durch einen vorzüglichen Dirigenten, der sie [...]
Nach seinem Abschied als Chefdirigent der Norddeutschen Philharmonie und GMD des Volkstheater Rostock kehrte Krumpöck zum 4. Philharmonischen Konzert erstmals als Gast ans Große Haus des Volkstheaters zurück. Am Programm standen neben dem Violinkonzert von Khachaturian (Solistin: Christine-Maria Höller) die "Neue-Welt" Symphonie von Antonin Dvorak. Orchester, Publikum und Presse zeigten sich begeistert vom ersten Gastspiel [...]