Aktuelles

Sehr verehrtes Konzertpublikum, liebe Freunde der Norddeutschen Philharmonie Rostock, liebe Musikfreunde! Mit Friedrich Schillers Ode "An die Freude", die Ludwig van Beethoven in seiner meisterhaften 9. Symphonie zu einem grandiosen Chorfinale erhebt, wollen wir dieses Jahr aufs Neue den Jahreswechsel feiern. Ich möchte dies zum Anlass nehmen, darüber nachzudenken, warum gerade dieses Werk weltweit bevorzugt [...]
Am Sonntag den 18.11. dem Vorabend zum Volkstrauertag entführte Florian Krumpöck das Rostocker Publikum mit einem großen und bedeutenden Sonderkonzert der Norddeutschen Philharmonie Rostock in der Nikolaikirche zu einer "ergreifenden und bewegenden Aufführung von tiefer Schönheit." Dramaturgisch passend stand Verdis "Missa da Requiem" auf dem Programm. Ein hochkarätiges Solistenquartett sowie ein Chor, bestehend aus der [...]
Im August 2012 debütierte Florian Krumpöck mit Haydns komischer Oper ?Lo Speziale? bei den Ruhpoldinger Opern- und Konzerttagen. Unter der Regie von Krumpöcks langjähriger Lebensgefährtin Nina Sengstschmid kam diese, weitgehend unbekannte Opera buffa von Haydn zur Aufführung. Das Publikum bedankte sich für diese, von der Presse als Höhepunkt des Festivals bezeichnete Vorstellung, mit langanhaltendem Applaus. [...]
Prioritäre Aufgaben in den kommenden drei Jahren seiner Tätigkeit wird die Schaffung eines homogenen, hochqualitativen Klangkörpers sein, eine Musikvermittlungsoffensive durch Schulbesuche, Einführungsvorträge und öffentliche Generalproben gemeinsam mit Orchestervorstand, Geschäftsführer und Orchestermusikern zu lancieren sowie Aufbauarbeit für die neu geschaffene Orchesterakademie in Zusammenarbeit mit der Internationalen Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein zu leisten. Ziel dieser Neuerungen ist [...]
Schon in seinem ersten Jahr als Chefdirigent der Norddeutschen Philharmonie Rostock hat Florian Krumpöck eine CD mit seinem Orchester eingespielt. Krumpöck präsentiert hier zwei bedeutsame Werke des russischen Komponisten Sergei Prokofiev: Zuerst die melodienreiche, technisch anspruchsvolle Sinfonia concertante für Violoncello und Orchester op. 125 mit der koreanischen Nachwuchscellistin Yu Jeong Lee. ?Ihre rhythmische und klangliche [...]
Mit dem 10. Philharmonischen Konzert vergange Woche, wurde der Auftakt des neuen Mahler-Zyklus in Rostock für diese Saison erfolgreich abgeschlossen. Der vom Rostocker Publikum begeistert aufgenommene Auftakt im Novemeber 2011 mit Mahlers 1. Symphonie wurde durch die monumentale Aufführung der "Hammerschlag-Symphonie" (6. Symphonie) noch überflügelt. "Er (Krumpöck, Anm.) ließ die von Mahler intendierten Klangmassen in [...]
Am vergangenen Freitag war es wieder soweit, die 14. Klassik-Nacht lockte erneut tausende Musikbegeisterte in den Rostocker Zoo. Die Norddeutsche Philharmonie und Florian Krumpöck verzauberten das Publikum mit Filmmusik von Amilcare Ponchielli bis John Williams. Als Solistin war die 24-jährige Cellistin Marie Spaemann eingeladen und prompt von der Presse zum "Stargast" der Open-Air-Aufführung ernannt. Alle [...]